RUCOLA-SHRIMPS-SUPPE

Diese Suppe ist der beste Ausdruck kulinarischer Vorzüglichkeit: Sie kombiniert geringe Mengen feiner Zutaten, die sich gekocht am besten in einem einzigartig würzigen Gericht aus Rucola und Krabben entfalten.

  • 25 min
  • 4 Personen
RUCOLA-SHRIMPS-SUPPE

Zutaten

  • 150-200 g Rucolablätter
  • 40 ml Olivenöl
  • 250 g Krabben oder Shrimps (Schwänze)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter
  • 20 g Speisestärke
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Sahne (10%ige oder 30%ige)
  • bunte Pfefferkörner
  • 1 TL Vegeta

Zubereitung

  1. Waschen und trocknen Sie die Rucolablätter vorsichtig. Braten Sie kleine Mengen der Rucolablätter in etwas Olivenöl kurz an und lassen Sie diese dann auf Küchenpapier abtropfen.
  2. Geben Sie nun Butter in einen Kochtopf und braten Sie schnell die Krabben oder Shrimps mit etwas gehacktem Knoblauch an, streuen Sie Speisestärke darüber und geben Sie unter Rühren den Wein dazu. Löschen Sie mit 3 Tassen Wasser ab und bringen Sie alles unter Rühren zum Kochen. Geben Sie 1 EL Vegeta hinzu und köcheln Sie die Suppe weitere 10 Minuten.
  3. Zum Schluss schneiden Sie die abgetupften Rucolablätter klein und geben sie zur Suppe. Dann kurz aufkochen lassen und die Sahne hinzugeben. Schmecken Sie die Suppe mit gemahlenen bunten Pfefferkörnern ab.

Tipp: Pressen Sie etwas Zitronensaft, in dem Sie die Krabben vor dem Kochen marinieren. Lassen Sie die Krabben oder Shrimps höchstens 20 Minuten in dem Zitronensaft, ansonsten nehmen diese zu viel Zitrusgeschmack auf. Kurz vor dem Servieren können Sie etwas gehackte Rucolablätter unterrühren, so kann sich der besonders würzige Geschmack des Rucola noch besser in der Cremesuppe entfalten.

Nährwertangaben

Energie 480 kcal / 2.006 kJ
Pro 100 g Quelle: Podravka d.d.