Biergulasch

Biergulasch könnten wir nicht gerade als elegantes Gericht bezeichnen, aber wir können ihn visuell interessant gestalten, wenn wir ihn in einem ausgehöhlten Brotlaib servieren! Da dieses Rezept aus der slowakischen Küche stammt, sorgen Sie dafür, dass auch das Bier aus der Slowakei ist.

  • 60 min
  • 4 Personen
Biergulasch

Zutaten

  • 500 g Schweinekeule
  • 300 g Kartoffeln
  • 4 Esslöffel Öl
  • 200 ml Bier
  • 1 Esslöffel Vegeta
  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Mohrrüben
  • 50 g Petersilienwurzel
  • 50 g Selleriewurzel
  • 1 Esslöffel rote gemahlene Paprika
  • 2 Esslöffel Stärkemehl

Zubereitung

  1. Geschälte Zwiebeln klein hacken und das geschälte Wurzelgemüse (Mohrrüben, Sellerie, Petersilie) in Würfel schneiden.
  2. In erhitztem Öl das in Würfel geschnittene Schweinefleisch anbraten, Zwiebeln und Gemüse hinzufügen.
  3. Die Pfanne kurz vom Herd nehmen, rote gemahlene Paprika und Vegeta hinzufügen und ca. 200 ml warmes Wasser aufgießen. Bei leichter Hitze dünsten lassen und immer wieder Bier hinzugießen.
  4. Wenn das Fleisch halb weich geworden ist, die geschälten Kartoffeln, die sie in Würfel geschnitten haben, und Kümmel einrühren.
  5. Am Ende noch Stärkemehl, das Sie vorher in etwas Wasser verdünnt haben, hinzufügen. Kurz kochen und je nach Bedarf noch etwas Wasser in den Gulasch geben.

Portion: Maisbrot oder schwarzes Brot aushöhlen, Gulasch in dass ausgehöhlte Brot geben und servieren.

Tipp: Dem Gulasch können Sie 2-3 Esslöffel Weinessig hinzufügen.

Nährwertangaben

Energie 410 kcal / 1.714 kJ
Pro 100 g Quelle: Podravka d.d.