Feurige Pljeskavica (Hackfleischlaibchen) mit gedünstetem Buchweizenbrei

Die gegrillten Hackfleischlaibchen mit Buchweizenbrei als Beilage und sauren Paprikasalat servieren. Genießen Sie die gewürzten Happen!

  • 40 min
  • 4 Personen
Feurige Pljeskavica (Hackfleischlaibchen) mit gedünstetem Buchweizenbrei

Zutaten

  • 1 kg Hackfleisch
  • 1 EL Vegeta Natur Chili
  • ¼ TL Vegeta Maestro Thymian
  • ½ TL Vegeta Maestro Knoblauchgranulat
  • 4 EL Hausgemachtes Schweinefett von Podravka
  • Für die Beilage:
  • 200 g Buchweizen Zlato polje
  • 3 EL Öl
  • 100 g Podravker Speck von Podravka
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Vegeta Maestro süßer, gemahlener Paprika
  • 2 TL Vegeta
  • ¼ TL Vegeta Maestro schwarzer, gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. Fügen Sie zu dem Hackfleisch Vegeta Natur Chili, Thymian und Knoblauchgranulat hinzu und rühren alles gut um.
  2. Formen Sie aus der zubereiteten Mixtur Hackfleischlaibchen und braten Sie diese im erhitzten Fett von beiden Seiten in einer Pfanne.
  3. Waschen Sie den Buchweizen gründlich, gießen ihn mit heißem Wasser und lassen ihn aufquellen.
  4. Auf erhitztem Öl in Würfel geschnittenen Speck geben und braten ihn kurz, bis er duftet.
  5. Gehackten Knoblauch, roten Paprika und den abgetropften Brei hinzufügen. Mit ein wenig Wasser übergießen, Vegeta und Pfeffer hinzufügen und kurz kochen lassen, damit sich die Flüssigkeit reduziert.

Portion: Die gebratenen Hackfleischlaibchen mit der Buchweizenbeilage und dem sauren Paprikasalat servieren.

Tipp: Diejenigen, die es nicht so scharf mögen, können die Vegeta Natur Chili – Menge reduzieren oder sie durch einen Esslöffel Vegeta Natur ersetzen.